Über den Autor

Ich wurde 1990 im Ruhrgebiet geboren und verschlang schon als kleines Kind meine ersten Bücher, wie andere ihre Süßigkeiten. Schnell entdeckte ich meine Vorliebe für Fantasiewelten und begann erste kleine Geschichten zu schreiben.

Angefangen in der Grundschule mit kleinen Texten versuchte ich mit meinen Händen das auf Papier zu bringen, was viele haben, wenn sie ein Buch lesen: Kopfkino. Das Gefühl, Bilder zu sehen, die aus der eigenen Einbildung entstammen ist gerade beim Lesen ein großer Genuß. Vielen Menschen fällt es gar nicht auf, dass sie, wenn sie in einem Buch lesen, die Geschichte in ihrem Kopf zum Leben erwecken.
Schwieriger jedoch ist es, gesehene Bilder auf Papier zu bringen, ihnen mit Tinte und Feder Leben einzuhauchen. Oft genug stand ich vor dieser Herausforderung und viel zu oft habe ich sie nicht meistern können.

Mit der Veröffentlichung meines ersten Romans “Dunkle Schatten” im November 2014, erfüllte ich mir einen großen Traum. Endlich war es mir gelungen jene Geschichte auf Papier zu bringen, die mich im Geiste oft heimsuchte. Doch soll das nicht das Ende bedeuten. Dunkle Schatten stellt bloß den Auftakt dar, den Beginn von (hoffentlich) noch viel viel mehr.

 
Wichtig an dieser Stelle ist aber nicht nur meine Person (Ich finde ich habe hier schon viel zu viel über mich geredet), sondern auch Nadine Klepker. Ohne ihr Entgegenkommen, ihre Hilfe und ihre Art, mich zu Entscheidungen zu “zwingen”, hätte ich es nie geschafft ein Buch zu veröffentlichen. Sie war es auch, die das Vorwort für mein erstes Buch verfasste. Wenn ihr Lust habt, lest es nach 😉
 
Zur Zeit gehe ich einer Beschäftigung als IT-Berater bei der faveo GmbH nach und arbeite parallel an meinen nächsten Werken weiter, sodass ich zum Schreiben nicht immer die Zeit habe, die ich mir auch wünsche. Trotzdem versuche ich mein Möglichstes meine nächsten Arbeiten zu veröffentlichen.